Archiv des Autors: Hans-Christoph Hobohm

Projektvortrag auf der ISI2015 in Zadar

Der für das diesjährige Internationale Symposium der Informationswissenschaft (ISI2015) eingereichte Beitrag ist angenommen worden! Wir freuen uns auf die Reise an die Adria und die Gelegenheit, Teile der Projektergebnisse der informationswissenschaftlichen Community vorstellen zu können. Interessanterweise ergab sich anlässlich unserer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagung | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Projektvortrag auf der ISI2015 in Zadar

DCT auf der Berliner Health Week

Zeitgleich zur „Abschlusswoche“ des Projektes gab es passenderweise die Berliner Health Week, an der die Fachhochschule Potsdam unter dem Motto „Gesundheit als gestalterische Aufgabe“ mit guter Präsenz ebenfalls teilnahm. Neben einer größeren Anzahl von Design Arbeiten (von der mobilen Heimdialyse … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles | 1 Kommentar

Vortrag im Innovationskolleg

„Innovation und Volition. Können Daten Verhalten ändern?“ lautete der Vortrag im Innovationskolleg der Fachhochschule Potsdam. Das Kolleg, bestehend aus vier Professoren der Hochschule aus unterschiedlichen Fachbereichen, versucht zum Thema „Stadt-Klima-Potsdam“ interdisziplinär neue Forschungsansätze aufzubauen. Die Vortragsreihe im Wintersemester war der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Publikation | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Vortrag im Innovationskolleg

Worum gehts? Brausen…

Eine „Suchmaschine“ für medizinische Daten? Nicht ganz. Wie könnte man denn in diesem Bild suchen: Die Idee, die dahinter steht, ist vor allem nicht das Suchen, sondern das Browsen. Man nennt ja heute noch das user Interface für das Netz einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Projekt | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Worum gehts? Brausen…

Einladung zum Pressegespräch: „Medizinische Daten werden kreativ“

Der offizielle Start für das Forschungsprojekt „Data Creativity Tools – Konzepte und Implementierung eines Tools zur kreativen Entwicklung von Ideen für Forschung und Produkte“ an der Fachhochschule Potsdam ist am ersten Oktober 2010. Informationswissenschaftler der Potsdamer Hochschule werden im Rahmen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Projekt | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Einladung zum Pressegespräch: „Medizinische Daten werden kreativ“

Kickoff!

1. Oktober 2010 von 10:30 bis 12:00 Uhr, Potsdam   Wir freuen uns, dass das Projekt DataCreativityTools offiziell vom BMBF bewilligt wurde und wollen jetzt den „Startschuss“ gegeben. Aus diesem Anlass möchten wir Sie hiermit herzlich zum Kick-Off-Meeting des Projekts … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Projekt, Zeitplan | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Kickoff!

etwas Projekthistorie

Das Projektkonsortium um das europäische Netzwerk OpEN.SC, die FH Potsdam, der FH Brandenburg Charité Berlin, Institut für Pathologie, empolis Gütersloh (jetzt = „attensity“), GIB Gesellschaft für Innovationsforschung und Beratung Berlin und VMScope Berlin hatte schon im letzten FHprofUnt Durchlauf (2008/2009) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Projekt | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für etwas Projekthistorie

Projektstart „am 1. Juli“

Am 12. Juli kam der Zuwendungsbescheid des BMBF. Das Projekt hat im Gutachterverfahren 91 Punkte erhalten und liegt damit im guten oberen Bereich der Projektanträge. Antragstellung war am 23. November 2009. Dennoch ließ die konkrete Bewilligung etwas auf sich warten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zeitplan | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Projektstart „am 1. Juli“

Willkommen

DataCreativityTools for Innovation and Research (DCT) Konzeption und Implementierung eines Toolsets zur kreativen Entwicklung von Ideen für Forschung und Produkte. DCT ist ein Forschungs- und Entwicklungsprojekt mit einer Laufzeit von drei Jahren (2010-2013) in Zusammenarbeit mit der Charité/OpEN.SC und der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Projekt | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Willkommen